Wir möchten Sie erneut über unseren Praxisbetrieb informieren. Gemäss Hinweisen des Bundesamts für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen bleiben die Tierartzpraxen für die Grundversorgung geöffnet.

Kleintiere: Dringliche Eingriffe und Therapien aller Art werden durchgeführt. Dazu gehören auch Impfungen und alle Abklärungen, wenn ihr Tier erkrankt ist. Operationen werden, wenn möglich, verschoben. Im Einzelfall klären wir dies mit Ihnen zusammen ab. Hausbesuche sind unter Berücksichtigung der Schutzempfehlungen uneingeschränkt möglich, auch in nicht dringlichen Fällen. Bitte beachten Sie, dass wir Hausbesuche nur dann durchführen, wenn es Ihnen nicht möglich ist, in die Praxis zu kommen und es für das Tier nötig ist, von einem Tierarzt untersucht zu werden.

Pferde: Behandlungen und Therapien in der Praxis sind in dringlichen Fällen möglich. Hausbesuche sind unter Berücksichtigung der Schutzempfehlungen uneingeschränkt möglich, auch in nicht dringlichen Fällen, wie z.B Impfungen. In grösseren Ställen möchten wir Sie bitten, das Pferd nach draussen zu nehmen, damit wir die Ställe nicht betreten müssen.

Grosstiere: Alle Besuche sind unter Berücksichtigung der Schutzempfehlungen uneingeschränkt möglich.

Sollten Sie oder Ihre Angehörigen an grippeähnlichen Symptomen leiden, bitte wir Sie dringlich, uns dies vorab mitzuteilen, damit wir eine optimale Lösung finden können.

Comments Are Closed!!!